Große Worte, viel dahinter.
Nachhaltigkeit bei le tablier

Ökologische Materialien, kurze Wege, faire Produktion,
nachhaltige Mode für die Küche

le tablier | Baumwollpflanze auf einem Feld

Der Stoff, aus dem die Schürzen sind

Nachhaltigkeit ist ein großes Wort. Und viel zu oft wird mit großen Worten leichtfertig umgegangen. Wir von le tablier möchten, dass Du genau weißt, was Du mit unseren Produkten in Deinen Händen hältst. Das sind wir Dir schuldig. Beim Thema Nachhaltigkeit bieten wir Dir größtmögliche Transparenz. Deshalb kannst Du den Weg unserer Produkte – von der Herstellung der Materialien bis zur Lieferung an Deine Haustür – komplett zurückverfolgen.
~
Nimm zum Beispiel unsere 
Kochschürzen: Sie bestehen aus recyceltem Meeresplastik und Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese Baumwolle, die wir für alle unsere Textilwaren verwenden, wird für uns von der Weberei Wirth gewebt – einem seit 1862 bestehenden Familienunternehmen aus Helmbrechts, gerade mal 40 Kilometer von uns entfernt.

»Die meisten unserer Materialien stammen von Unternehmen aus unserer Region. Damit halten wir die Wege kurz und unseren ökologischen Fußabdruck klein.«


Matthias Pöllmann

Kurze Wege, regionale Qualität

Auch das Porzellan für unseren Kleiderhaken »la patère« stammt aus unserer direkten Umgebung, und zwar von KOBER aus Steinwiesen. Die spezielle Essentials-Box für unsere Essentials-Sets und die Verpackung von »la patère« werden in unserer Heimatstadt Bayreuth von hertel produziert. Und um den Kreis der Nachhaltigkeit zu schließen, lassen wir unsere Rezeptbücher, Blöcke und Register von Kollin Medien aus Neudrossenfeld in einem klimaneutralen Druckprozess herstellen – alles aus nachwachsenden Rohstoffen.
~
Durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus unserer Umgebung halten wir die Wege kurz und unseren ökologischen Fußabdruck klein. Ganz nebenbei garantieren wir Dir höchste Qualität aus unserer Region. Den letzten Schliff geben wir unseren Textilprodukten höchstpersönlich – in unserer Schneiderei in Bayreuth verarbeiten wir unsere Schürzen, Abtrockentücher & Co. mit größter Liebe zum Detail. Hier verpacken und verschicken wir Deine Bestellung, damit sie schnell und sicher in Deine Hände gelangt und für nachhaltige Eleganz in Deiner Küche sorgen kann.


Weniger Plastik im Meer, mehr Eleganz in Deiner Küche: SEAQUAL® YARN


Legst Du Dir eine Schürze von le tablier zu, hilfst Du dabei, die Meere von Plastik zu befreien. Das klingt vielleicht etwas übertrieben, ist aber tatsächlich so. Denn unsere Kochschürzen bestehen zu 55 % aus recyceltem Meeresplastik von SEAQUAL INITIATIVE. Diese Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Plastikmüll aus den Ozeanen zu sammeln und für saubere Meere zu sorgen. Dazu arbeitet sie mit weiteren Organisationen, Unternehmen und Fischern zusammen.
~
Die Fischer fahren mit ihren Booten aufs Meer und geben das Meeresplastik, das sich in ihren Netzen verfängt, an SEAQUAL INITIATIVE weiter. Diese verarbeitet es zu sogenanntem SEAQUAL® YARN – einem Polyestergarn, das für die Herstellung verschiedener Textilien verwendet werden kann. Da diese Art von ökologischem Handeln genau der Philosophie von le tablier entspricht, beschlossen wir, SEAQUAL® YARN auch in unsere Kochschürzen einzuarbeiten: weniger Plastik im Meer, dafür mehr Eleganz in Deiner Küche. So trägst Du mit dem Kauf einer le-tablier-Schürze Deinen Teil zur Säuberung der Ozeane bei. Gut gemacht!

KOCHINSPIRATION & REZEPTE

Wir wünschen bon appétit!